Individueller Behandlungsplan: Physiotherapie, Ergotherapie oder Lymphdrainagen

Nach der Operation wird für Sie ein individueller Behandlungsplan erstellt. Dieser enthält ein abgestimmtes Bewegungstraining, d.h. zum Beispiel Anwendungen der Physiotherapie, der Ergotherapie und der Lymphdrainage.

Sport machen nach der Operation

Bitte tragen Sie zur Genesung bei, indem Sie das richtige Maß an sportlichem Einsatz an den Tag legen – „zu viel“ ist genau so problematisch wie „zu wenig“. Ein künstliches Gelenk ist zwar kaum spürbar, bleibt aber immer ein Ersatzgelenk. Auf maßvolle körperliche Betätigung sollten Ausruhzeiten folgen, denn der Körper braucht Zeit für die Anpassung der Muskulatur.

Unsere Spezialisten Dr. Med. Jörg-Uwe Schulz & Dr. Med. Georg Stirner.

Die leitenden Ärzte

Als leitende Ärzte stellen wir unser gesamtes medizinisches Wissen in den Dienst Ihrer Gesundheit.

Zum Ärzteteam

Checkliste zur Vorbereitung für Ihren Klinikaufenthalt.

Checklisten

Hilfreiche Dokumente für den Klinikaufenthalt und Hinweise von A-Z.

Zu den Checklisten